Hallux rigidus

Ein Hallux rigidus ist eine Erkrankung des Großzehen-Grundgelenks, die verschiedene Ursachen haben kann. Falsches Schuhwerk gehört ebenso dazu wie Verletzungen und Fuß-Fehlbelastungen und Überlastungen. Auch erbliche Faktoren können eine Rolle spielen. Die typischen Beschwerden bei einer Arthrose der Großzehe sind:

  • eingeschränkte Bewegungsfähigkeit beim Gehen
  • Schmerzen am Großzeh
  • Probleme mit der Passform des Schuhwerks
  • Schmerzen bei kaltem Wetter
  • sichtbare Schwellung und Rötung im betroffenen Bereich

Je nach Stadium helfen unterschiedliche Therapien. Im Anfangsstadium erzielen Sie eine Linderung der Schmerzen mit speziellen orthopädischen Einlagen. Ergänzend dazu ist eine physiotherapeutische Behandlung angeraten. Fortgeschrittene Versteifungen der Zehe werden mit Medikamenten und Injektionen behandelt. Im Rahmen operativer Maßnahmen kann eine Knochenabtragung oder eine Großzehenversteifung durchgeführt oder eine Gelenksprothese eingesetzt werden.