Orthopädie für Kinder – welche Leistungen erwarten Sie im Orthopädiezentrum München-Ost?

Die Kinderorthopädie stellt ein Spezialgebiet der Orthopädie dar und beschäftigt sich mit Fehlstellungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates von Kindern und auch Jugendlichen. In unserem Orthopädiezentrum München-Ost bieten wir Ihnen moderne konservative und operative Behandlungsmethoden der Kinderorthopädie an. Ziel ist es, angeborene oder erworbene Fehlbildungen im Bereich von Halte- und Bewegungsapparat bereits im Kindesalter behandeln und heilen zu können. Beispiele für Behandlungen, die wir Ihnen im Orthopädiezentrum München-Ost anbieten können:

Auch die Korsett-Therapie nach neuesten Techniken bieten wir in unserer Praxisklinik für Orthopädie in München an. Moderne Korsetts mit unterschiedlichen, konfektionierten Passformen können den kindlichen Haltungs- und Bewegungsapparat Ihres Kindes optimal unterstützen und trotzdem ein hohes Maß an Mobilität ermöglichen. So lassen sich das Gangbild und auch die Körperhaltung verbessern. Bei allen Behandlungen im Bereich der Kinderorthopädie gehen wir sehr einfühlsam vor und gehen auf die kleinen Patienten ein. Wir wissen, dass ein Besuch beim Arzt gerade für Kinder eine große Herausforderung darstellt, welche mit gewissen Ängsten verbunden ist. Wir möchten, dass sich unsere kleinen Patienten aufgehoben und sicher fühlen.

Wie sehen die Schwerpunkte im Bereich der Kinderorthopädie aus?

Es gibt viele unterschiedliche Spezialgebiete im Bereich der Kinderorthopädie, unterschieden zwischen der Behandlung von organbezogenen und nicht organbezogenen Krankheiten. In den meisten Fällen reicht eine konservative Behandlung aus, um die Fehlbildungen am Halte- oder Bewegungsapparat korrigieren zu können. Zu den Schwerpunkten in der Kinderorthopädie zählen außerdem:

Unser orthopädisches Behandlungsspektrum ist breit gefächert und wir stellen ein individuelles Therapiekonzept zusammen. Im Kindesalter können viele Fehlbildungen einfacher korrigiert werden, bevor im weiteren Verlauf des Lebens Haltungsschäden oder chronische Beschwerden entstehen. Eine entscheidende Rolle fällt hierbei dem Einsatz von präventiver Diagnostik zu!

Kinderorthopädie München – erfahren Sie mehr über Diagnostik und Therapie

Denn gerade die kindliche Entwicklungsdiagnostik ist ein wichtiger Bereich der Kinderorthopädie. So können bestimmte Erkrankungen oder Fehlbildungen bereits in einem sehr frühen Stadium erkannt werden. Folgende Diagnoseverfahren können unter anderem im Bereich der Kinderorthopädie bei uns in München durchgeführt werden:

  • Ultraschalldiagnostik
  • Podographie
  • offene MRT (ab dem 3. Lebensjahr)
  • Untersuchung von Weichteilen und Gelenken
  • Ganganalyse
  • 4D Wirbelsäulenvermessung
  • Röntgen mit speziellen Kinderfiltern

Nach einer umfassenden Diagnose erstellen wir dann einen adäquaten Therapieplan.

Im Orthopädiezentrum München-Ost erwartet die kleinen Patienten eine optimale Beratung, Behandlung und Betreuung vor Ort. Bei den Diagnoseverfahren setzen wir auf modernste Methoden, denn diese sind die Grundlage für eine vertrauensvolle Behandlung. Ihr Ansprechpartner im Bereich der Kinderorthopädie ist Dr. med. F. Meinhard Balensiefen, Facharzt für Orthopädie und Experte auf dem Gebiet der kinderorthopädischen Erkrankungen. Vor seinem Einstieg in das Orthopädiezentrum München-Ost war er Oberarzt und Konsiliarius für Kinderorthopädie am Krankenhaus Schwabing.

Sie haben noch Fragen zur Kinderorthopädie München? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Sie haben noch gezielte Fragen zu den Leistungen oder Behandlungen im Bereich der Kinderorthopädie München? Oder möchten Sie einen ersten Beratungstermin ausmachen? Dann setzen Sie sich mit unserer Termin-Hotline unter 089 45 45 45 14 in Verbindung. Gerne können Sie auch unsere Online-Anfrage nutzen oder uns eine kurze E-Mail senden. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind bald in unserer Orthopädie für Kinder in München begrüßen zu dürfen.