Künstliche Bandscheibe

Die künstliche Bandscheibe ist eine Alternative zur Versteifung. Diese gilt heute trotzdem noch als der Standard in der operativen Therapie chronisch degenerativer Bandscheibenerkrankungen. Der Eingriff bewirkt eine Schmerzreduktion durch Beseitigung der krankhaften Bandscheibe und Ruhigstellung des Segments.

Bandscheibenprothese

Ein Hauptproblem ist hierbei jedoch die beschleunigte Abnutzung der Nachbarsegmente. Um die gesunde Beweglichkeit des degenerierten Wirbelsäulensegments wiederherzustellen und die negativen Auswirkungen der Versteifung zu reduzieren, entwickelte man den künstlichen Bandscheibenersatz.