Schultergelenksarthrose

Unter Arthrose versteht man die Abnutzungserscheinungen des Gelenkknorpels. Alterungsprozesse und genetische Prädisposition tragen zum fortschreitenden Abbau und letztendlichen Verlust des Gelenkknorpels bei. Die Schultergelenkarthrose ist der fortgeschrittene Verschleiß des Schultergelenks.

Typische Beschwerden bei beginnender Arthrose sind z.B. ein unangenehmes Ziehen im Gelenk und morgendliche Steifigkeit (Gelenksteife).

Zu den operativen Bereichen unseres Zentrums zählt die Behandlung der Arthrose (Gelenkverschleiß). Hier ist als Beispiel ein Oberflächenersatz des Oberarmkopfes dargestellt. Diese Art der Versorgung zielt auf eine Schmerzfreiheit und beste Beweglichkeit mit einem möglichst kleinen operativen Eingriff ab.

Schultergelenksarthrose

Schultergelenksarthrose