Volksleiden Ischias

Prof. Dr. Diehl zu Gast auf der MTEC.Kiev 2017

Eine kleine falsche Bewegung und schon hat man einen Hexenschuss, auch genannt Lumbo-Ischialgie! Etwa fünf bis zehn Prozent aller Menschen kennen das.
 Orthopäde Dr. Thomas Richter vom OZMO erklärt woher die Ischias Schmerzen kommen und was man dagegen tun kann.

Der Ischias Nerv ist der längste Nerv des Körpers. Ist der Nerv gereizt, verursacht das ziehende Schmerzen. Meist sind die Beschwerden harmlos und verschwinden wieder nach einigen Tagen bis Wochen. Ursache ist meist das viele Sitzen. Oft spielt aber auch die Belastung des Piriformis-Muskel eine große Rolle.

Dr. Thomas Richter empfiehlt Schmerzmittel oder eine Physiotherapie zur Linderung der Schmerzen. Ist dagegen ein Bandscheibenvorfall die Ursache muss eine Operation abgewogen werden. Zur Vorbeugung wird empfohlen jede Stunde einmal aufzustehen. Ideal wären auch regelmäßiger Sport sowie abgestimmte Rückenübungen.

Den kompletten Artikel finden Sie hier als PDF zum Download.