• Unsere Schwerpunkte

    Diagnostik

    Nur die richtige Diagnose führt zur erfolgreichen Behandlung. Die optimale Vorrausetzung dafür ist die interdisziplinäre Expertise und Zusammenarbeit der Neurochirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie und physikalischen Therapie im OZMO/WZMO sowie der Einsatz modernster Diagnosegeräte.

    Weitere Informationen zur Diagnostik im Orthopädiezentrum München-Ost

    Konservative Behandlungen

    Das OZMO bietet eine Vielzahl an konservativen Methoden zur Behandlung von Gelenkerkrankungen, Wirbelsäulenerkrankungen und zur Schmerztherapie.

    Weitere Informationen zu konservativen Behandlungen im Orthopädiezentrum München-Ost

    Minimal-invasive Therapien

    Das OZMO setzt einen Schwerpunkt seiner Arbeit auf minimal-invasiven Therapieverfahren an Wirbelsäule und zur Arthrosebehandlung.

    Weitere Informationen zu minimal-invasiven Therapieverfahren im Orthopädiezentrum München-Ost

    Operationen im Orthopädiezentrum München-Ost

    Speziell in der Wirbelsäulen oder Gelenkchirurgie (Schulter-, Hüft,- Knie-, Ellenbogen- oder Sprunggelenk) werden bevorzugt endoskopische und arthroskopische Eingriffe (sogenannte Schlüsselloch-Operationen) durchgeführt. Ein stationärer Aufenthalt ist so oft nicht mehr nötig. Das erleichtert eine schnelle berufliche Wiedereingliederung oder Rückkehr zu sportlichen Aktivitäten.

    Sollte dennoch eine Operation mit Klinkaufenthalt notwendig sein, arbeiten wir mit einem exzellenten Partner, der Chirurgischen Klinik München-Bogenhausen, zusammen. Unser Arzt wird Sie dort operieren und betreuen.

    OZMO-TV: Das Orthopädie Zentrum München Ost stellt sich vor