Skip to content

Wandern ohne Schmerz

Fünf Tipps, um Verletzungen beim Wandern zu vermeiden, richtige Routenplanung, korrekte Selbsteinschätzung.

Weiterlesen

Ist eine Operation wirklich notwendig?

Sie sind verunsichert? Nutzen Sie eine zweite Meinung, ohne erneut alle Untersuchungen durchführen zu müssen.

Weiterlesen

Minimalinvasive Operationen

Minimalinvasive Operationen in München

Unter dem Begriff “minimal-invasive Operationen” werden Operationstechniken bezeichnet, die über eine Spiegelung durchgeführt werden. Im Gegensatz zur konventionellen oder “offenen” Chirurgie wird bei dem minimal-invasiven Vorgehen auf große Schnitte verzichtet. Über kleine Hautschnitte werden über Arbeitstrokare eine Optik, die über eine Kamera mit einem Bildschirm verbunden ist, und spezielle Instrumente (Scheren, Häkchen, Fasszangen, Ultraschallschere, Ultraschallskalpell, Hochfrequenzstrom zur Blutstillung) in den Körper eingeführt. Die Vorteile der minimal-invasiven Chirurgie im Vergleich zur konventionellen Methode für den Patienten sind:

  • kleine Narben (Kosmetik)
  • weniger postoperative Schmerzen
  • geringere Beeinträchtigung des Immunsystems
  • kürzerer Krankenhausaufenthalt
  • schnellere Genesung und damit Wiederaufnahme der Arbeit

Benötigen Sie eine persönliche Beratung?

Die Spezialisten am Orthopädiezentrum München Ost sind gerne für eine ärztliche Beratung bereit, profitieren Sie von unserem großen Erfahrungsschatz auf dem Fachgebiet der Orthopädie und vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns!

KONTAKT089 4141 434-64
logo_verbandsaerzte
deb-3d2
logo_verbandsaerzte
deb-3d2
Termin online buchenDoctolib