Spezialisten für die orthopädische Zweitmeinung

Orthopädie Zentrum München Ost

Bei einer Zweitmeinung wird der Erstbefund von einem zweiten, völlig unabhängigen Arzt neu begutachtet.

Das kann sich auf die Diagnose, aber auch auf die empfohlene Therapieoption beziehen, besonders, wenn es sich um schwerwiegende Eingriffe handelt. Wichtig ist, dass der hinzugezogene Arzt über eine große Erfahrung auf dem benötigten Fachgebiet verfügt, wie zum Beispiel die Spezialisten des Orthopädie Zentrums München Ost.

Auf diese Art und Weise können Fehleinschätzungen verringert werden, und etwaige Zweifel des Patienten an der Notwendigkeit der Maßnahmen, bzw. der Diagnose können ausgeräumt werden. Anders sieht die Sache bei Eingriffen oder Maßnahmen aus, die notfallmäßig durchgeführt werden müssen, das Einholen einer Zweitmeinung ist dann zeitlich möglicherweise nicht möglich.