Herzlich Willkommen

Kontakt 089 4141 434-64

orthopaedie-zweitmeinung

Herzlich Willkommen

Kontakt 089 4141 434-64

Schleimbeutelentzündung

Was ist eine Schleimbeutelentzündung?

Schleimbeutel befinden sich in vielen Bereichen unseres Körpers und beinhalten die sogenannte Gelenkschmiere. Meist findet man die Schleimbeutel (Bursy synovialis) in der Nähe von Gelenken, beispielsweise Ellenbogengelenk oder Schulter.

Weitere Bereiche, in denen Schleimbeutel zu finden sind:

  • Hüftgelenk
  • Kniegelenk

Die kleinen Beutel übernehmen eine dämpfende Funktion zwischen harten und weichen Strukturen. Reibungslose Abläufe sind dank der Schleimbeutel möglich.

Aufgrund der ständigen Dauerreizung bei manchen Berufen oder Sportarten, beispielsweise Fliesenleger oder Tennis, kann eine Schleimbeutelentzündung verursacht werden. Auch Entzündungen oder Verletzungen können hinter einer sogenannten Bursitis stecken, wie die Schleimbeutelentzündung medizinisch bezeichnet wird. Unterschieden wird zwischen zwei Varianten:

  • chronische Schleimbeutelentzündung
  • akuten Schleimbeutelentzündung

Entzündete Schleimbeutel können zu starken Schmerzen führen und auch eine Schwellung kann im betroffenen Bereich auftreten. In unserem Orthopädiezentrum München Ost behandeln wir Ihre Schleimbeutelentzündung.

Benötigen Sie eine persönliche Beratung?

Die Spezialisten am Orthopädiezentrum München Ost sind gerne für eine ärztliche Beratung bereit, profitieren Sie von unserem großen Erfahrungsschatz auf dem Fachgebiet der Orthopädie und vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns!

KONTAKT 089 4141 434-64
  • Eine Bursitis kann verschiedene Auslöser haben, wie etwa eine Dauerreizung durch eine stete mechanische Belastung. Es gibt bestimmte Berufsgruppen, bei denen eine Schleimbeutelentzündung vermehrt auftritt. Dazu zählen beispielsweise Reinigungskräfte oder Straßenbauer. Die Schleimbeutel sind einem ständigen Druckreiz ausgesetzt und in der Folge bilden sich minimale Schädigungen an der Oberfläche. Weitere Ursachen für eine Bursitis:

    • Verletzung der Schleimbeutel durch Stürze, Arthrose, Gewalteinwirkungen oder einen Unfall
    • bakterielle Infektion
    • Erkrankungen des Stoffwechsels (Gicht)

    Auch im Rahmen einer Tendinits können die Entzündungsprozesse in der Folge zu einer Schleimbeutelentzündung führen.

Termin online buchenDoctolib