Schmerzfreier unterer Rücken durch Schlüsselloch-Methode

Schmerzfreier unterer Rücken durch Schlüsselloch-Methode

Wenn der tiefere untere Rücken schmerzt, handelt es sich in 20 bis 30 Prozent der Fälle um das Iliosakralgelenk, abgekürzt ISG. Das Kreuz-Darmbein-Gelenk verbindet die Beckenschaufeln mit dem Kreuzbein: Probleme in diesem Bereich entstehen oft durch Belastung, Alterungsprozesse und Hormonverschiebungen.

Neurochirurg Dr. Samer Ismail vom Wirbelsäulenzentrum München Ost hat besonders viel Erfahrung bei der Diagnose von ISG-Symptomen. Häufig werden diese mit einem Bandscheibenvorfall verwechselt oder gar nicht erkannt. Dr. Samer Ismail behandelt Patienten mit ISG-Schmerzen erfolgreich mit der schonenden Endoskopie-Technik, die ihm eine Behandlung unter direkter Sicht ermöglicht. Mit der neuen Methode werden schmerzführende Nervenzellen gezielt verödet, so dass die Patienten nach einem Eingriff weitgehend beschwerdefrei sind.

Weitere Informationen finden Sie hier als PDF zum Download.